SONY DSC
Melanie Mönch Veröffentlicht von am

Raus aus dem Haus und rein ins buw-Spielzimmer

Morgens basteln, zwischendurch in den Schnee, zur Stärkung gibt es eine Waffel oder auch zwei und dann wird weiter gespielt – das Betreuungsangebot für den Osnabrücker buw-Nachwuchs ist vielfältig gestaltet, da ist für jeden was dabei! Diesmal ging es sogar für einige Kids zur exklusiven Zooführung.

Vier Betreuerinnen, vorwiegend Osnabrücker Studentinnen der Fachrichtung Soziale Arbeit, die uns die Katholische Familienbildungsstätte Osnabrück vermittelte, kümmerten sich während der Schulferien um die buw-Kids. „Meist sind es Grundschulkinder, die zu uns kommen, aber auch jüngere und ältere Kinder zwischen drei und zwölf Jahren sind dabei“, erzählt Erzieherin Melina. Sie unterstützt seit letztem Jahr die buw-Kinderbetreuung und plante die Aktionen für die Winterferien gemeinsam mit ihren Kolleginnen sowie den Ansprechpartnern bei buw.

Einblicke in fremde Tierwelten

Am vergangenen Montag sind sechs Kinder zum Ausflug in den Osnabrücker Zoo gestartet. Gemeinsam mit Ruth, einer Mitarbeiterin des Zoos, ging es hinter die Kulissen des Tierparks, um einen Blick in den Pflegebereich der Gehege zu werfen. Die Kids bekamen reichliche Informationen zu allen Tieren und konnten sogar einen Elefantenzahn sowie das drahtige Haar eines Elefantenschwanzes anfassen. „Es war toll, dass wir so viele Fragen stellen durften. Und dass wir zu jedem Tier gegangen sind, das wir sehen wollten“, erklärt Jonas, der des Öfteren Ausflüge mit der buw-Kinderbetreuung miterlebt hat.

Bilderrahmen, Spiegel, Armbänder & vieles mehr

Als Alternativprogramm zum Zoo starteten weitere fünf Betreuungskinder mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Für ein paar der Kleinen ging es danach auf den Spielplatz, um sich auszutoben. Andere bastelten, malten oder beschäftigten sich mit einem der vielen Gesellschaftsspiele. „Der Betreuungsraum ist sehr gut ausgestattet. Wir haben auch eine Küchenzeile, um zu backen und eine Liegeecke zum Zurückziehen für die Kids“, berichtet Melina. Gegen Mittag ging es gemeinsam in die Kantine des Standortes. Dort gab es stets Gerichte, die den Kindern schmeckten – etwa Spaghetti, Kartoffelbrei oder Suppe. „Danach spielen wir meist noch ein wenig und dann kommen auch schon die ersten Eltern ab 14:30 Uhr. Bis 16:30 Uhr können alle da bleiben.“

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Während der Zeit in der Ferienbetreuung lernten sich manche Kinder so gut untereinander kennen, dass sie sich auch zu Hause einmal treffen wollen. Und so unterstützt das Angebot nicht nur Eltern, sondern ist auch für die Kleinen einfach klasse.

 .

Kinderbetreuung 2016

  • In den Zeugnisferien findet am 28.01.2016 und am 29.01.2016 eine Betreuung im Spielzimmer statt
  • Osterferien (je 1 Woche in der FABI, 1 Woche im Spielzimmer)
  • An den Brückentagen nach Christi Himmelfahrt findet am 06.05.2016 und nach Pfingsten am 17.05.2016 eine Betreuung im Spielzimmer statt
  • Sommerferien (2 Wochen Spielzimmer, 1 Woche FABI)
  • Herbstferien (1 Woche FABI, 1 Woche Spielzimmer)

Nähere Informationen und die genauen Termine folgen in Kürze. buw Mitarbeiter können Ihre Kinder ab dann sowohl für einzelne Tage als auch komplette Wochen anmelden.

Melanie Mönch

Über Melanie Mönch:

Für buw plane ich Themen, recherchiere Inhalte und texte seit April 2015. Zum einen berichte ich über unternehmensrelevante Angelegenheiten mittels Pressemitteilungen, unserer Homepage, dem ... [Mehr]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>