20150818_072527_b
Gero Keunecke Veröffentlicht von am

Das „schwebende“ Call Center von buw in Wuppertal

Einen großartigen offiziellen Start bescherten gutgelaunte Eröffnungsgäste unserer 14. Niederlassung in den Elberfelder Friedrichsarkaden. Schauplatz der Zeremonie war zunächst nicht der Standort selbst, sondern die Wuppertaler Schwebebahn. Ausgestattet mit zwei vollständigen Callcenter-Arbeitsplätzen drehte das weltberühmte Verkehrsmittel mit 50 geladenen Gästen an Bord eine gut einstündige Runde über den Straßen von Wuppertal.

Im höchstwahrscheinlich ersten schwebenden Call Center der Welt von buw in Wuppertal dankten Jens Bormann und Daniel Benzenhöfer von buw den Offiziellen der Stadt für die herzliche Aufnahme und die ausgesprochen gute Unterstützung seit den Anfängen der Standortentscheidung. Im Anschluss an die städtische Rundreise – unterhaltsam begleitet vom bestens gelaunten Wuppertaler Oberbürgermeister Peter Jung, der spontan den Fremdenführer gab – erlebten auch die derzeit 130 Mitarbeiter von buw in Wuppertal, wie eine Standorteröffnung beim größten inhabergeführten Kundenmanagementdienstleister Europas funktioniert. Gemeinsam mit dem Leiter Geschäftsmanagement Deutsche Telekom, Jochen Weiss, sprang buw-Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter Jens Bormann unter tosenden Applaus der Anwesenden durch das aufgespannte Willkommenstransparent.

Eröffnung Callcenter buw Wuppertal

Der buw-Mitgründer und geschäftsführende Gesellschafter Jens Bormann (im magentafarbenen Sakko links) eröffnete mit dem Leiter Geschäftsmanagement Deutsche Telekom, Jochen Weiss (rechts), per Sprung durch das Willkommenstransparent den Standort von buw in Wuppertal.

In seiner Begrüßungsrede verwies Jens Bormann auf die erstaunliche Leistung der gesamten buw-Mannschaft, in Rekordzeit einen betriebsbereiten Standort errichtet zu haben. „Das ist einzigartig“, lobte der Unternehmer. Bei buw in Wuppertal hätten die bewährten buw-Tugenden Leidenschaft, Teamgeist, Fairplay und Siegeswille einmal mehr ihre Kraft entfaltet. Für ihre herausragenden Einsätze in den zurückliegenden Monaten dankte Operations-Geschäftsführer Daniel Benzenhöfer ausgewählten Kolleginnen und Kollegen persönlich mit einem Präsent.

Currywurst und Torte

Zur Stärkung der Mannschaft und der Gäste stand nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung ein leckeres Buffet mit Currywurst, kleinen Häppchen und einer großen Torte bereit. Fachmännisch tranchierten Jochen Weiss gemeinsam mit Patrik Sfeir, Standortleiter von buw in Wuppertal, das marzipanumhüllte Sahnestück und verteilten es an die Gäste. Etliche gesättigte, aber informationshungrige Besucher nutzten zudem die Gelegenheit und ließen sich von buwlern den Standort und die Arbeitsplätze zeigen. Dabei wurde noch einmal deutlich, dass buw Wuppertal mitten im Aufbau steckt. In der zweiten Etage wird noch kräftig gewerkelt, damit dort bis zum Jahresende 100 weiteren Kolleginnen und Kollegen Platz finden. Ein Jahr darauf sollen bei buw in Wuppertal 500 Kolleginnen und Kollegen dauerhaft für anrufende Telekom-Kunden Hilfestellungen bei technischen Fragen geben.

Gekommen, um zu bleiben

Operations-Geschäftsführer Daniel Benzenhöfer legte angesichts der Ausbaupläne von buw in Wuppertal Wert auf die Feststellung, dass nicht unbedingt das schnelle Wachstum, sondern vor allem gesundes Wachstum ausschlaggebend für die weitere erfolgreiche Entwicklung sei. „In jedem Fall sind wir nach Wuppertal gekommen, um zu bleiben“, versprach Daniel Benzenhöfer. Weiteren Beistand auf dem bevorstehenden Weg hatten zuvor sowohl der Oberbürgermeister als auch die Vertreter der Bundesagentur für Arbeit und des Jobscenters, Franz Heuel und Dr. Andreas Kletzander, zugesagt. Sie haben buw – wie auch die lokale Wirtschaftsförderungsgesellschaft – bereits seit den Anfängen der Planung zu Beginn dieses Jahres massiv unterstützt und stehen dem jungen Servicecenter von buw in Wuppertal weiterin zur Seite.

 

Sie suchen einen Job?

Interessierte Bewerber können sich über die Wuppertaler Bewerberhotline 0202 – 62 939 456 und über die Karriere-Homepage www.buw-wuppertal.de direkt an buw wenden.

Impressionen des Tages

Gero Keunecke

Über Gero Keunecke:

Seit Anfang 2011 kümmere ich mich bei buw gemeinsam mit meinen Kollegen um die Präsenz unseres Unternehmens in den großen und kleinen Medien. Die großen und kleinen Themen, mit denen uns das ... [Mehr]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>